WHO zum Stillen

Was die WHO genau sagt: 6 Monate ausschließlich stillen, auf jeden Fall nach Bedarf stillen so oft wie das Kind tags oder nachts möchte, keine Schnuller, stillen bis zu zwei Jahren oder mehr.

WHO strongly recommends exclusive breastfeeding for the first six months of life. At six months, other foods should complement breastfeeding for up to two years or more. In addition:

* breastfeeding should begin within an hour of birth;
* breastfeeding should be „on demand“, as often as the child wants day and night; and
* bottles or pacifiers should be avoided.

Wer nach 6 Monaten zufüttert soll trotzdem nicht weniger stillen:

breastfeeding should not be decreased when starting complementary feeding;

Sie erwähnen zudem, dass gestillte Menschen später weniger Krankenheiten und möglicherweise sogar einen höheren IQ haben (hey – das ist nicht von den Rabeneltern, das ist die WHO!)

Long-term benefits for children

Beyond the immediate benefits for children, breastfeeding contributes to a lifetime of good health. Adults who were breastfed as babies often have lower blood pressure and lower cholesterol, as well as lower rates of overweight, obesity and type-2 diabetes. There is evidence that people who were breastfed perform better in intelligence tests.

7 Gedanken zu „WHO zum Stillen

    1. wie meinst du das? und: Malaysia, das klingt ja super, ich hab tausend Fragen: Was macht ihr da, wie ist das mit windelfrei dort, wie findet dein Kind es dort, wovon lebt man dort, wie geht es dir dort? *neugier*

      1. na ja, ich habe mein Kind nur 2 Monate gestillt (weil es für mich nix war, gibts auch…jaaaaa…) und sie ist putz munter, ist selten krank und ist wie ein normales Kind entwickelt.
        Ich beantworte dir die Fragen in einer extra Nachricht o.k.!

  1. jaja, ich hab dan noch rausgefunden, wie links hier ausschaun 😉
    trotzdem recht herzlichen Dank 🙂

    (ich werde ganz gern als Stillmilitant betrachtet udn freue mich, die who auf meiner Seite zu haben, sozusagen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.