Frühlingsanfang

Endlich wurden die Tage wieder länger und sonniger. Heute ist der meteorologische Frühlingsanfang.

Ein Grund mehr wieder mit den kleinen und großen Kinder viel Zeit im Freien zu verbringen und etwas gegen das Natur-Defizit-Syndrom zu tun. Ich war in dieser Hinsicht leider in den letzten Monaten sehr träge. Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen wirkten da bei mir Wunder. Gibt es doch so vieles zu entdecken wie zum Beispiel die Vorfrühlingsboten – Schneeglöckchen, Krokusse und das zunehmende Vogelgezwitscher sowie die Zugvögel auf der Durchreise. Und so genieße ich jetzt die strahlenden Kinderaugen beim Aufspüren kleinster Fundstücke und die nie enden wollenden Wieso,weshalb,warum?-Fragen meiner Naturforscherin.

Happy Spring!


0 Gedanken zu „Frühlingsanfang

  1. Ja, finde ich eine tolle Idee. Gerade bin ich dabei herauszufinden, welche Vögel schon wieder da sind und vor meinem Fenster versuchen 4 Amselmännchen eine Frau zu erobern. Und zwecks Kindererziehung wird es eine spannende Zeit. Sich im Wald vor einen Fuchsbau zu legen und bei der Kindererziehung mitzubeobachten klingt doch wie ein Abenteuer, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.