Totales OT: Papa und Kind allein zu Haus

Hustendes und schniefendes Kind war heute statt Kindergarten mit Papa daheim…

… es wurde gespielt, getobt und Faxen gemacht…

… und schließlich festgestellt, dass sich die tollen Buntstifte prima zum Schminken eignen…

100MEDIA_IMAG0032

… und die Kinderbastelschere auch zum Haareschneiden taugt, während Papa Mittagessen macht.
… Und sie war heute nachmittag so stolz wie Bolle. Ich wusste gar nicht, ob ich weinen oder lachen soll. IMG_8662_319x480
Die Haare sind am rechten Hinterkopf zum Teil nur noch wenige Millimeter kurz!!! Ich habe einfach keine Ahnung, was ich aus ihrer Frisur machen soll. Wuchsen ihre Härchen doch erst so spärlich und waren jetzt gerade so schön. *seufz* Einen kompletten Kahlschlag kann ich mir und meinem Haarschmuck liebenden Kind nicht antun. Werde erstmal eine oder mehrere Nächte drüber schlafen. Unser Friseursalon hat eh diese Tage wegen Umbau geschlossen und Töchterchen findet ihre neue Frisur schick.

Eine gute Sache hatte die ganze Aktion… Mir wurde bewusst, dass meine Tochter wieder einen immensen Entwicklungssprung gemacht hatte. Sie wirkte heute schon so groß und enorm selbstbewusst. Ich war doch nur arbeiten. Und dann stand mein großes Mädchen vor mir!

0 Gedanken zu „Totales OT: Papa und Kind allein zu Haus

  1. Hui! Meine Maus hat sich letzte Woche auch die Haare geschnitten, immerhin „nur“ Pony und Seiten…ist jetzt vokuhila, aber ihr gefällt es und darf nicht anders…in eurem fall vielleicht erstmal ein bisschen beiwachsen lassen und dann alles kürzen? Sie sind schon so groß, die kleinen 😉
    LG
    Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.