Wofür steht Windelfrei? – Ein Gedankenspiel

Wortwörtlich ohne Windeln zu sein.

Die Freiheit zu haben, auf Windeln jederzeit verzichten zu können.

Sein Baby frei – ohne Windeln – das kleine und große Geschäft verrichten lassen.

Windelfrei als Wort für sein Kind abhalten.

Als kurzes Wort für Ausscheidungskommunikation (die Amerikaner nutzen ECing für Elimination Communication).

Habt Ihr noch mehr Ideen? Was bedeutet Windelfrei für Euch ?

0 Gedanken zu „Wofür steht Windelfrei? – Ein Gedankenspiel

  1. Für mich kommt Windelfrei auch auch von „Freiheit“ – es gibt mir die Freiheit, Backups zu benutzen oder eben nicht zu benutzen. Vor allem ist es Kommunikation, kein Dogma, keine Glaubensrichtung, sondern eine Möglichkeit, auf diese Zeichen zu reagieren. Es ist auch Wissen: Ich sehe nur, was ich weiß. Und es ist ein Prozess, der bei jedem Kind anders abläuft – und anders ablaufen darf :).

  2. Für mich bedeutet Windelfrei, dass ich mein Baby in seiner (vermeintlichen) Hilflosigkeit und Unreife als SELBST-Bewusstes Individuum wahrnehme und seine Freiheit unterstütze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.