Windelfrei-Treffen rocken!

Donnerstagsserie – Irgendwo zwischen Windelfrei und Wegwerfwindel

… da bin ich mal wieder mit unseren Erfahrungen…

Heute habe ich mich auf den Weg zum Windelfrei-Treffen von Franzi gemacht (heute im Eltern-Kind-Café Zuckerschnute – übrigens sehr zu empfehlen für Krabbelkinder: Fußbodenheizung!).

Wow tut das gut, macht das Spaß! 9 Mamas und ein Papa und 9 1/2 Kinder von Baby inside bis 2 Jahre alt, von Windelfrei-Interessierte über Neulinge und alte Hasen in einem Raum!!!

Ein reger Austausch und freundliche Gesichter. Fragen über „Wie fange ich an?“ bis „Wie halte ich draußen ab?“ wurden geklärt und Unsicherheiten wie „Ich nutze gerade Wegwerfwindeln und verpasse oft ein Pipi – geht’s nur mir so?“ versucht zu nehmen.

Und immer wieder hier und da ein Kopfnicken: „Ja, so denke ich auch / das habe ich mich auch schon gefragt / das kenne ich…“

Ich kann nur jedem empfehlen: Sucht Euch Kontakte, vernetzt Euch! Facebook, Foren oder Sonstiges. Traut Euch andere wegen einem Treffen anzuschreiben. Und trefft Euch!!!

Nächstes Treffen mit Franzi: Erster Donnerstag im Mai. Genaueres bloggt sie auf Einfach klein.

Ein wenig Off Topic: Nicola und Julia versuchen schon an einer Lösung zu basteln, wie wir uns in einem geschützten Raum besser vernetzen können. Vielleicht kann einer von Euch hier weiterhelfen? Wer kennt sich mit diversen Google-Maps-Funktionen für Webseiten aus und kann seine Hilfe anbieten?

0 Gedanken zu „Windelfrei-Treffen rocken!

  1. Ach, davon träume ich schon lange, bloß wer wohnt noch am Bodensee?? Ich habe bislang nur eine Freundin, die windelfrei macht, viel trägt usw. Ansonsten bin ich hier, so ist jedenfalls mein Gefühl, allein auf weiter Flur, habe noch keinen hier kennengelernt. Gibt’s noch jemand aus Konstanz und Umgebung, also auch Schweiz? Da hätte ich auch große Lust auf Treffen, Erfahrungsaustausch und Kennenlernen!

    1. Wie schön, auch jemand aus Konstanz :))) Es muss in der Bodensee-Region nun doch auch noch andere Windelfrei-Mütter geben. Ich würde mich enorm freuen, wenn sich das ein oder andere Grüppchen für ein Treffen organisieren ließe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.