Geborgenheit und anderes

Ihr Lieben,

derzeit bin ich a bissel Blog-Abstinent, was daran liegt, dass ich viel für die SZ arbeite und Kita-Ferien sind ;).

In der Süddeutschen Zeitung erschienen sind jetzt meine Artikel über Geborgenheit, ein Interview über die Frage, was das Lesen im Internet mit den Gehirnen unserer Kinder anstellen könnte, wie Eltern sich am besten streiten und dass man den Kindern mit einem konstruktiv geführten Streit sogar etwas Gutes tun kann und darüber, in welche Fallen man mit einem „Ooooh, das hast du aber toll gemacht!!“ tappen kann.

Als nächstes steht auf dem Programm – etwas themenfremd – „Was ist eigentlich Liebeskummer?“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.