Windelfrei-Stand nachts

Nachts ist es derzeit schwankend. Eigentlich dachte ich ja, super, wir haben es jetzt raus: Er muss um elf und um vier und schläft ansonsten selig. Aber dann hab ich den Fehler gemacht, ihn bei einem Familientreffen wieder ein paar Nächte in eine Windel zu packen.

Der Effekt ist – wie beim vorigen Mal – dass er jetzt wieder nachts macht, ohne sich zu melden oder auf mich zu warten. Also habe ich mich entschlossen: Ab jetzt nachts keine Windel mehr. Komme, was da wolle. Dann wird halt gewaschen, gewechselt, egal. Und siehe da: Es geht besser. Ich bin einfach aufmerksamer. Und nach drei Nächten macht er auch wieder in den Asia. Er macht immer noch nur noch zwei Mal pro Nacht, gegen elf und dann erst wieder am frühen Morgen, teilweise erst gegen sieben. Da ist eine Windel auch irgendwie albern. Wenn ich die Abendladung erwische, kann ich selbst ebenfalls ganz ruhig bis morgens schlafen. Und er schläft ohne Windel auch besser.

Bin mal gespannt, ob ich doch nochmal auf Windeln zurückgreife oder ob es jetzt dabei bleibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.