#Elternprotest – neue und wichtigste Petition!

Ihr lieben Windelfrei-Blogleser,

lange habe ich nicht mehr gebloggt, dabei wäre da so vieles – u.a. unsere Windelfrei-Geschichte – zum Schreiben. Doch das Familienleben und das Arbeiten an der Klinikfront als Ärztin machen derzeit überwiegend meinen Alltag aus.

Doch nebenher bleibt immer ein kleinwenig Zeit, um nicht ganz von der Bildfläche zu verschwinden. Seit fast einem Jahr unterstütze ich aktiv den Elternprotest für Hebammen und eine bessere geburtshilfliche Versorgung in Deutschland.

Auf facebook füttere ich regelmäßig die Seite „Rettet unsere Hebammen“ und ich konnte die Vereinsentstehung von Mother Hood begleiten.

Nun ging es noch einen Schritt weiter: wir starteten am 1. Mai 2015 unsere Petition auf Change.org:

Geburt darf keine Privatleistung werden – Gegen die wirtschaftlich optimierte Geburt!

Blog Bild Petition

Die Petition richtet sich an die Vorstandsvorsitzende des Spitzenverbands der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV) Dr. Doris Pfeiffer. Sie soll die Übernahme der Kosten für Hebammen unabhängig vom Geburtsort und Geburtstermin sichern.

Wir freuen uns, wenn Ihr mitzeichnet und uns somit eine starke Stimme gebt!

Lest auch hier: Geburt wird zur Privatleistung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.