Mal wieder eine Wollüberhose…

Shopping Hug and Grow

… und was für eine schöne!

Gestern war im Hug&Grow das erste Mal ein Windelfrei-Treffen. Wir hatten eine feine Runde. 
Unsere Themen waren unter anderem:

Für den Anschluss hatte ich mir Zeit mitgebracht, um im Laden zu stöbern. Was mit nach Hause kam, seht Ihr auf dem Bild: Ulrich Entkalker gegen das harte Wasser in Berlin statt Weichspüler, Lenya Wollkur, ein Reläx Ringel-Schlüttli Wolle burgund/natur sowie die super schicke Wollüberhose von Storchenkinder in eselbraun Größe 2 und dazu will ich noch die Einlagen Little Lamb Cotton Night Time Booster testen.

Wir hatten Disana Wollüberhosen bis um den 4. Lebensmonat herum überwiegend für die Nacht genutzt, dann wurden sie zu klein und die Mokomidi kam zum Einsatz und zuletzt die WWW. Jetzt schlummert Babysohn endlich wieder mit einer gefalteten Mullwindel und der hübschen Wollüberhose am Po. Das fühlt sich gleich viel besser an!

0 Gedanken zu „Mal wieder eine Wollüberhose…

  1. Christina, hältst du nachts auch ab – wenn ja, wie oft?
    Wenn nicht, wie oft musst du die Einlagen wechseln?

    Wg dem harten Wasser, ein gehäufter Esslöffel Soda hilft auch und macht die Wäsche ganz wunderbar weich. 🙂

    Lg, Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.