Stillberatung! Und es hilft tatsächlich!

Vor ein paar Wochen lernte ich auf der Strasse eine Nachbarin kennen, die kürzlich entbunden hatte. Sie klagte über Stillprobleme, es hakte hier und da: Wunde Brustwarzen, Kind trank nicht genung, Stillen im Liegen ging nicht, dadurch waren die Nächte sehr anstrengend etc.

Ihr Bericht erinnerte mich daran, wie es mir gewesen war und viele Probleme kamen mir sehr bekannt vor. Jetzt aber hatte ich Informationen, die ich damals nicht hatte! Sie wollten verbreitet werden. Also ging ich am nächsten Tag nochmal vorbei, klingelte mich im Haus durch und warf ihr einen kleinen Zettel in den Briefkasten:

Hallo Nachbarin,

wir haben uns neulich mal auf der Strasse getroffen. Du hast mir von Stillproblemen berichtet. Ich kenne ein paar interessante Websites zum Thema Stillberatung, vielleicht kannst Du Dir hier Hilfe holen:

Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen
La Leche Liga
Berufsverband der Still- und Laktationsberaterinnen

Ansonsten kannst Du auch folgende Nummer der AFS anrufen: 0180-5-STILLEN (7845536) (für 0,14 Euro pro Minute) oder eine Email schreiben an beratung@lalecheliga.de.

Die Beraterinnen arbeiten ehrenamtlich (es kostet also nichts) und machen bei dringendem Bedarf auch Hausbesuche.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Dir weiter. Ansonsten kontaktiere mich doch einfach nochmal!

Liebe Grüsse
Bettina

Nachdem ich den Zettel eingeworfen hatte, war ich sehr zufrieden. Yeah – Mission completed!

Heute habe ich meine Nachbarin mal wieder gesehen und sie nach den Stillproblemen gefragt. Ergebnis: Alle Probleme gelöst, dank einer sehr engagierten Beraterin von der La Leche Liga, mit der sie einen intensiven Emailaustausch hatte.

Ist das nicht schön? Schön, dass es die ehrenamtlichen Beraterinnen gibt, sie erreichbar sind und Probleme so tatsächlich verschwinden. (Vielleicht sollte ich das auch machen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.