Frauentag: Neuer Film über natürliche Geburt

Am 8. März ist in Berlin Europa-Premiere von The Face of Birth, ein weiterer Dokumentarfilm mit Interviews und Hintergründen dazu, warum Frauen ein Recht auf eine natürliche, interventionsfreie Geburt haben und dass das in vielen Fällen sicherer ist als eine Krankenhausgeburt.

Im Trailer geht es viel um England und Australien, wo Hausgeburten einen anderen Stellenwert haben als bei uns. Klingt spannend, ein weiterer Schritt nach Birth as we know it und Business of Being Born.

Termin:

8. März in der „Alten Schmiede“ in der Spittastraße 40 in 10317 Berlin-Lichtenberg

Beginn – 19:00 (Einlass – 18:30)
Eintritt frei (Spenden willkommen).

Der Film dauert 87 min. Nach dem Film gibt es „Raum zum Nachsinnen, Ausklingen lassen, gemütlichen Verweilen und sich Austauschen bei Tee und Kerzenschein. Auch werden an diesem Abend Menschen anwesend sein, die rund um die Geburt arbeiten und gerne über ihre Arbeit informieren.“

schreibt Nicky, Danke für den Hinweis!

Wer hingehen will – hinterlasst einen Kommentar, vielleicht bildet sich eine Gruppe :)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.