TV-Tipp: die San, das älteste Volk der Menschheit

In meinen Workshops erzähle ich immer wieder von den !Kund San, bzw. Untergruppen von ihnen und wie sie ihre Kidner großziehen. Heute bringt der WDR eine Sendung zu ihnen:

Der Buschmann in uns

Auf Spurensuche beim ältesten Volk der Welt

Quarks & Co begibt sich auf Spurensuche zu einer der letzten Jäger- und Sammler-Kulturen der Welt: zu den San in Namibia. Diese „Buschleute“ – wie sie sich selbst nennen – sind für Wissenschaftler etwas ganz Besonderes: Sowohl ihre uralte Klicksprache als auch ihre Gene deuten darauf hin, dass diese Menschen dem ältesten Volk der Welt angehören. Der Besuch bei diesen Menschen verrät uns viel über unsere eigenen Ursprünge.

zu sehen Dienstag, 30. August 2011, 21.00 – 21.45 Uhr WDR Fernsehen. Oder in der Mediathek.

WDR berichtet auch, wie die San heute zurückgedrängt leben und keine Jagdgründe mehr haben, sowie über unsere Probleme als Stadtmenschen mit Steinzeithirnen.

(Danke, Jana!)

5 Gedanken zu „TV-Tipp: die San, das älteste Volk der Menschheit

  1. Kommt ein bisschen drauf an was für Programme man empfangen kann (ein paar Wiederholungen gibts noch):
    1. September 2012; 12:05 Uhr; WDR
    2. September 2012; 18:30 Uhr; 1Festival
    3. September 2012; 05:45 Uhr; 1Festival

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.