Montags-Mantra: Reffe! Jetzt!

Mein Lieblings-Segel-Lehrer hat mal auf dem Boot gefragt: „Wann sollte man reffen (also die Segel verkleinern)?“ Wir grübelten alle lange: Wenn der Wind auffrischt, wenn das Boot sich zu weit neigt, wenn man zu schnell wird…aber nichts davon konnte man so richtig festmachen. Es gab keine feste Regel. Als würde man einen Pudding an die Wand nageln. Am Ende waren wir erstaunlich ratlos. „Ja..hm, ja, wann sollte man denn reffen?“ drängten wir schließlich.

„Man sollte reffen, wenn man sich fragt, ob man reffen sollte“, war seine Antwort.

Diese kleine Weisheit hilft mir auch als Mutter immer wieder. Wann sollte man ein Baby abhalten? Wenn man sich fragt, ob man es abhalten sollte. Wann sollte man doch mal eine Hand unter den Großen auf dem Klettergerüst halten? Wenn man sich fragt, ob man jetzt nicht doch mal hingehen sollte. Wann sollte man nach einem Blick in den Himmel die Regenjacke mitnehmen? Exakt: Wenn man sich fragt…

Das liegt an etwas ganz Simplen: Intuition. Intuition ist kein Hexenwerk. Mir leuchtet ein, dass sie einfach das Produkt aus Erfahrung, Wiederholung und einem schnellen, unterbewussten Denkprozess ist (siehe Hania Luczak für GEO über das Bauchgehirn). Bei Kindern müssen wir in Sekundenbruchteilen ständig Entscheidungen treffen und häufig haben wir das Glück, dass es immer die gleichen sind. Wir haben also wenig Zeit und viel Erfahrung – ideal für den Bauch, ideal für die Intuition. Und die meldet sich oft, indem sie uns fragen lässt: Sollte ich…

Daher ist meine Antwort immer: Ja, du solltest. Reffe, jetzt! Halte ab, jetzt! Und verflixt, jetzt pack einfach die Regenjacke ein ;).

(Was ist das Mama-Mantra? hier

weitere Mantras: Prioritäten-Liste, Erst das Wichtige…, Kind, Du bist nicht schuld, , Nichts ist weicher und stärker als Wasser, Diskutiere nicht mit einem müden Kind, Diskutiere nicht mit einem hungrigen Kind.)

3 Gedanken zu „Montags-Mantra: Reffe! Jetzt!

  1. Ach, wenn das mit der Intuition doch immer so einfach wäre… oft halte ich sie vergeblich ab, weil mein Gefühl mich getäuscht hat, und ein anderes Mal k**ckt sie mir ohne (erkennbare) Vorwarnung (und natürlich ohne Intuition) in den Sling…na ja, man nimmt es ja mit Humor…

  2. ich kann das nur bestätigen, so haben unsere ersten wochen mit „pipiInDenEimer“ auch funktioniert. problem an der sache – bist du als mama abgelenkt, geht alles in die hose! das gute daran – du weißt, warum es in die hose ging 😉 das ist bis heute so, nun ist mein kleiner schon 15 monate und gibt eindeutige zeichen. manchmal bin ich aber einfach zu blöd, um darauf zu reagieren, einfach weil ich abgelenkt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.