Das Montags-Mama/Papa-Mantra

Es gibt so Sätze, die sag ich mir immer wieder. An die versuche ich, mich zu halten. Und sie helfen mir, durch stressige Situationen zu kommen (zwei müde Kinder, der Mann steckt im Stau fest, das Essen brennt gerade an, das Telefon klingelt….) Ich werde jetzt immer Montags meine Lieblings-Mantras bloggen. Wenn ihr sowas auch habt – schreibt mir! Alles, was den Eltern-Alltag leichter macht, sollte in diesem Blog stehen :). Es heißt übrigens bei mir „Mama-Mantra“ wegen der Alliteration, für Papas sind sie aber natürlich auch. Also, mein Montags-Mantra für heute:

„Diskutiere nicht mit einem müden Kind“

Dieser Satz hat uns schon viel Stress erspart. Er sorgt für gutes Nachhausekommen, friedliches Einschlafen, problemloses Reisen.

Wenn ich diesen Satz hingegen nicht berücksichtige, halse ich uns stets folgenreichen, tränenreichen, unnötigen Stress auf. Unser Kind ist grundsätzlich sehr, sehr kooperativ. Aber er ist nicht mehr kooperativ, wenn er müde ist. Punkt. Da kann ich reden, mich ärgern, Jesper-Juul’en wie ich will. Er kann einfach nicht.

Daher: Wenn er müde ist, nachgeben. Immer. Nicht „durchziehen“, sondern weich sein. Flexibel sein. Ja, du kriegst ein Gummibärchen. Von mir aus, geh so wie du bist ins Bett. Klar trage ich Dich den Rest des Weges durch den Wald…

Und beim nächsten Mal besser planen (früher losfahren, früher aufstehen, früher wegfahren, früher packen – was auch immer). Und dann klappts auch mit der Kooperation.

4 Gedanken zu „Das Montags-Mama/Papa-Mantra

  1. Klasse geschrieben, wir haben bzw. machen mit unserem 4jährigen zur Zeit genau die gleiche Erfahrung.
    Herzliche Grüße,
    Thomas Scholtyssek
    (Autor des Buches: „Achterbahn zum ersten Milchzahn“)

  2. Wie Nikola beschreibt, ich schaue mir die Verfassung des Kindes an (müde, hungrig, gut drauf, ausgeschlafen, satt etc.) und handele dementsprechend konsequent im wohlverstandenen Sinne. Zum Wohle des Kindes 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.