Windelfrei-Herbst

Es ist mal wieder Herbst, wir sind immer noch windelfrei. Mit einem Kind, das läuft, ist das jetzt viel einfacher. Er trägt meistens einfach ganz normale Kleider:

Hose
unten offener Wolle/Seide-Body
Pulli
Babylegs
Socken
Schuhe

Wenn es kälter ist, trägt er auch mal eine Unterhose oder sogar eine Strumpfhose (bei letzterer habe ich im Schritt die Naht aufgetrennt für schnelleres Abhalten).

Aber meistens mache ich es einfach so, dass ich ihn auspelle, die Hose wie bei einem Erwachsenen auch herunterziehe und ihn abhalte. Witzigerweise geht das zu jeder Tageszeit – außer morgens. Morgens muss die Schlafanzughose ausgezogen werden, sonst geht gar nix!

Unsere Quote liegt immer noch bei ca. 1 nassen Hose alle 2-3 Tage. Passiert aus den unterschiedlichsten Gründen. Heute hat er „Pipi!“ sogar angekündigt, aber ich hab zu lange nach der Toilette suchen müssen (wir waren unterwegs) und da legte er dann beim ausziehen schon los. Nachts hat er jetzt eine Windel an, die fast immer morgens trocken ist. Manchmal meckert er aber gegen fünf so arg, dass ich ihm doch die Windel ausziehe und ihn abhalte. Dann schlafen wir alle nochmal besser weiter bis der Wecker klingelt.

🙂

2 Gedanken zu „Windelfrei-Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.