Webtipp: "Nachhaltige Mutterschaft"

Hm, ich brauche ein bessere Übersetzung, „nachhaltig“ im Sinne von „langanhaltend“ ist Mutterschaft im Idealfall ja per se. Also hier ein Blog darüber, wie man als Mutter Nachhaltigkeit leben kann. Oder Nachhaltiges Bemuttern. Mutterei mit Nachhaltigkeit. Halt!Mutter!Denk! Nach! …mir fällt nix deutsches ein…. Uh, sometimes English is just so much more elegant:

Sustainable Mothering! As a blog. Great.
http://www.SustainableMothering.com/

Jake Marcus ist Anwälting, Still-Befürworterin, schreibt für das Mothering Magazin und twittert unter twitter.com/JakeAryehMarcus

Warum auf dem Windelfrei-Blog? Weil Windelfrei sehr nachhaltig ist: Umweltfreundlich, Klimaneutral und Babyfreundlich. Und weil Attachment Parenting meiner Ansicht nach Babies zu empathischen, selbsständigen Menschen heranwachsen lässt, die dann vielleicht auch mehr Sinn für Nachhaltigkeit haben werden, weil sie ihre Bindungsfähigkeit auch eine Bindung an diesen Planeten ermöglicht *träum* *sehn*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.