Wickelkinder-Windelfreikinder

Noch ein Gedanke zum Einfach-Hingucken:

Bei einem Wickelkind, das das Abhalten nicht gewohnt ist, würde es wahrscheinlich erstmal nicht funktionieren. Selbst wenn die Mutter sieht, dass das Kind gleich macht, würde die Aktion Hinlaufen-Ausziehen-Abhalten das Kind möglicherweise so stören, dass es sich verspannt und dann nicht mehr macht.

Ein Windelfrei-Kind aber ist das ja gewöhnt. Statt sich zu verspannen, reagieren sie auf ein vertrautes Ritual, einen bekannten Ablauf. Sie reagieren auf eine vertraute Körperhaltung und entspannen sich. Denn das kennen sie ja schon wochen-, schon monatelang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.