Schoko-Monat Juni

Kimberly Clark, u.a. Hersteller von Trainerwindeln , ähnlich den Easy-Up-Pants von Pampers, hat den Juni zum Potty-Training-Awareness-Month auserkoren. Mit Erfolg – auch dieses Jahr geistert dies durch die Blogosphere, u.a. (hier, hier und hier).

Derweil erzählt die wunderbare Linda Lee, was passiert, wenn man versucht, ein Kleinkind mit Hilfe von Schokoladenbelohnungen das Töpfchen-Gehen zu lehren:

 Handy Potty Tip! Offering M&Ms as a reward can result in a child producing exactly one molecule of pee at a time before demanding a CHOCWATE, PLEASE

 
In den Windelfrei-Familien funktioniert es umgekehrt: Hier trainieren die Kinder die Eltern. Also kriege ich im Juni die ganze Schokolade, oder?

2 Gedanken zu „Schoko-Monat Juni

  1. Hallo Nicola,
    Super Idee, einen windelfreien blog zu schreiben. Claudia hat mir davon erzählt. Vor allem undogmatisch und pragmatisch find ich wichtig. Das ist auch der Grund, warum ich mich dafür interessiere und weniger die intensivierte Kommunikationn mit dem Baby, was wohl für viele der Hauptgrund ist. Ich war auch gestern gerade dabei, die einschlägige Literatur nochmal zu studieren, weil ich jetzt dann mit meiner 7 Wochen alten Tochter Adele auch anfangen möchte. Da trifft es sich also ganz gut nochmal zu lesen, wie es bei Dir losging. Morgen wird also der erste Guten Morgen Versuch gestartet.
    Liebe Grüße aus Kreuzberg, Andra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.